Evangelische Kirche im Süden Anhalts

Jahreslosung 2021

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.
Lukas 6,36

Die Kirche in Kleinbadegast

Skyline von Maasdorf
link zur Hauptseite

Geschichte der Kirche und der Gemeinde

Der Kirchenbau in Kleinbadegast wurde 1677 von dem Rittmeister August Friedrich von Schierstedt in Auftrag gegeben. 90 Jahre später, im Jahr 1767 wurde das Kirchenschiff umgebaut und die Dachkonstruktion unterfangen. Zugleich wurde, im gleichen Jahr, der Turm erhöht.

1874 wurde das Patronatsrecht des Rittergutes an das Herzögliche Anhaltische Konsistorium der evangelischen Kirche übertragen. 1875 erfolgte wiederum eine Reparatur der Kirche. Im Jahre 1902 wurden, im Zuge einer umfassenden Renovierung, der Altar, der Taufstein, die Kanzel und die Emporen erneuert. Die bisherigen Einbauten wurden als Dauerleihgabe dem Köthener Heimatmuseum übergeben. 1903 erfolgte die Wiederinnutzungnahme der Kirche.

Am 16.12.1962 wurde das Dach durch starke Sturmeinwirkung beschädigt. Ein Jahr später fasste der Gemeindekirchenrat den Beschluss, die Kirche stillzulegen und dem Verfall preis zu geben. Hintergrund dieses Beschlusses war, dass weder ausreichende Finanzmittel, noch Material zur Verfügung standen, um das Kirchendach zu reparieren. Der mittelalterliche Flügelaltar wurde dem Museum in Köthen übergeben. Die sehr kleine Kirchengemeinde wurde in die nahe Kirchengemeinde in Großbadegast eingepfarrt.

2011 wurde die Kirchenruine umfangreich gesichert, so dass heute keine Gefahr von herabfallenden Steinen besteht. Dennoch besteht ein zwingendes Zutrittsverbot zu der Kirchenruine wegen unterschiedlichen Gefahren. Die Kirchengemeinde Großbadegast, als Rechtsnachfolgerin der Kirchengemeinde Kleinbadegast, erhielt 2013 den wertvollen Flügelaltar von dem Museum in Köthen zurück. Die Kirchengemeinde ließ den Altar aufwändig restaurieren und übergab am 07.04.2014 diesen als Dauerleihgabe an die Evang. Landgemeinde Quellendorf, welche dem Altar in der Reupziger Kirche einen würdigen sakralen Platz gab.



link zur Hauptseite